Ecover Hand-Spülmittel Zitrone mit Aloe Vera

*Werbung*

Ich darf über Utopia das  umweltfreundliche Spülmittel Ecover Hand-Spülmittel Zitrone & Aloe Vera testen.
 Umweltfreundlich, das ist etwas für mich, endlich wieder ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Wichtig ist für mich v0r allem, dass die Flasche zu 75% aus pflanzenbasiertem und zu 25% recyceltem Plastik (Polyethylen) besteht . Das Etikett und der Verschluss sind aus Polypropylen. Polyethylen und Polypropylen sind zu 100 % recycelbar.
Recycelbar, das klingt so schön in meinen Ohren.
Auch die uns überlassenen Produktinformationen lesen sich ganz nach meinem Geschmack
• Reinigt und entfettet jetzt noch wirksamer – spült 40% mehr Teller im
Vergleich zum bisherigen Produkt
• Mit kraftvollen Zuckertensiden
• Für glänzend sauberes Geschirr
• Mit Aloe Vera Extrakt, Duft auf pflanzlicher Basis
Dermatologisch getestet
• Vegan, da pflanzenbasiert
Umweltvorteile
• Inhaltsstoffe auf pflanzlicher und mineralischer Basis
Alle Inhaltsstoffe sind vollständig biologisch abbaubar (DID-Liste/OECD-Tests), außer Mineralien
• Auch für Pflanzenkläranlagen geeignet (Herstellerangaben beachten)
• Hergestellt in der Öko-Fabrik von Ecover.
Erstmal habe ich 3 Proben verteilt, eine an meine Ma, zwei an Freundinnen, jetzt bin ich gespannt, was sie berichten werden, allerdings denke ich, dass ich das nachtragen muss. Meine 2 Schwestern bekommen je 1 Probe an Weihnachten, leider seh ich sie nicht früher
Dann habe ich den Herd geputzt. ja gutes Spülmittel ist für alles da und Zitrone löst ja bekanntlich Fett und da ich den Elektroherd übergangsweise geliehen bekommen habe (mein alter ist leider kaputt) war dieser nicht der sauberste. Ein paar Tropfen auf den Schwamm und l0s gings. ich habe wirklich sehr wenig Spülmittel benutzt, 2,3 Tropfen, aber der Herd wurde wunderbar sauber und auch ältere Fettflecken gingen schnell weg.
Danach gabs steirische Eierspeis (da klebt das Ei immer so schön in der Pfanne) absichtlich habe ich dann das ganze über Nacht trocknen lassen (ja bei mir gibt’s den Härtetest) und am nächsten Tag wurde gespült
Mädels ( und auch Jungs) , ich bin begeistert. ich habe wenig Spülmittel benutzt und ich habe ebenfalls absichtlich viel Dreck hinterlassen, anders kann man das doch mit der Reinigungskraft nicht beurteilen.
Aber Herd und Pfannen waren mir nicht genug, ich hab auch mal ausprobiert, Fenster zu putzen, ja in mein Putzwasser kommt immer Spülmittel um den Dreck wegzubekommen, ich kaufe nicht für jedes Problemchen ein neues Mittel sondern spare auch hier wieder an Verpackung und Chemiekeulen – was soll ich sagen, nur ein Tropfen auf 5 Liter und die Fenster wurden sauber
Meine Hände fühlten sich übrigens gut an, keine trockene Haut, kein zu aufwendiges eincremen, sondern wie frisch gepflegt
ich werde Ecover weiterempfehlen, denn ich bin v0m ökologischen Gesichtspunkt her begeistert und es hat den absoluten Härtetest bestanden. Auch wenig Spülmittel hat viel bewirkt und meine Tassen, Teller und Pfannen wurden restlos sauber.
ich habe mich auch ein bisschen über das Unternehmen informiert und war erstaunt, was ich über die Firma lesen k0nnte, Die Fabrik wurde bereits 1990 ökologisch gebaut, man kann fast ohne künstliches Licht die Produkte herstellen.
Zitat
Auf dem 6.000 m² großen Dach blühen immergrüne Gräser die Wasser speichern und die hohen Räume auf natürliche Weise isolieren. So muss im Winter nur an wenigen Tagen mit Wärmestrahlern auf Erdgasbasis geheizt werden. Bei Baubeginn im Jahr 1990 war die ökologische Fabrik damit seiner Zeit weit voraus.
ich werde in Zukunft definitiv mehr Produkte von Ecover kaufen und mich mehr mit den Produkten des Unternehmens beschäftigen und auch definitiv weiterempfehlen.
FAZiT
Es pflegt und spült bei minimalem Verbrauch zeitgleich. ohne Chemie und nur mit natürlichen Inhaltsstoffe wird dem  Fett und den  eingekrusteten Lebensmittelresten ein Ende gesetzt, ganz nach meinem Geschmack  So macht Spülen direkt Spaß und hinterlässt keine Streifen oder ein schlechtes Gewissen. Weiter so – tolles Produkt, das bei mir ab jetzt im Haushalt eingesetzt wird

Produktdetails 
Inhaltsstoffe
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Lauryl Polyglucose, Benzoic Acid, Sodium Chloride, Citric Acid, Parfum, Limonene, Hydrolyzed Wheat Gluten, Aloe Barbadensis Gel, Citral

Verpackungsmaterial
Flasche und Etikett aus Polyethylen. Verschlusskappe aus Polypropylen. Polyethylen und Polypropylen sind zu 100 % und zusammen recyclebar.

Danke an Utopia und Ecover, die mir den Test und vor allem sauberes Gschirr unter ökologischen Gesichtspunkten ermöglichten
*sponsored post
Advertisements

Ein Gedanke zu “Ecover Hand-Spülmittel Zitrone mit Aloe Vera

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s