Grana Padano Produkttest

*werbung*

Ich darf über Mytest den leckeres Grana Padano Parmesano testen, den ich euch hier ersteinmal vorstellen möchte:

Zitat mytest:

„Grana Padano ist ein halbfetter Hartkäse mit einer feinen körnigen Konsistenz, wohlriechendem Duft und mildem, niemals scharfem Geschmack, den es in drei Reifegraden gibt: Grana Padano (9 bis 16 Monate Reifung), Grana Padano „oltre 16 mesi“ (über 16 Monate) und Grana Padano Riserva (über 20 Monate). Er ist seit ca. 1000 Jahren Teil des stolzen gastronomischen Erbes Italiens und seine Qualität wird durch strenge Herstellungsregeln garantiert.
Grana Padano besitzt einzigartige Nährstoffe wie zum Beispiel wertvolle Proteine, Vitamine und mineralische Salze, besonders Kalzium. Er ist ein ausgezeichnetes natürliches, gesundes und leicht verdauliches Nahrungsmittel für Kinder, Schwangere, Sportler und ältere Menschen. Des weiteren enthält Grana Padano dank seiner langen Reifezeit keinen Milchzucker und ist daher auch für Personen geeignet, die an Laktose-Intoleranz leiden. “

Er ist

  • Nährstoffreich – 30g entahlten genauso viel Nährstoffe wie ein halber Liter Milch
  • Kalziumgeladen –  50g liefern 60% des täglichen Kalzumbedarfs eines Erwachsenen
  • Lakotsefrei –  aufgrund der Reifezeit enthält er keinen Milchzucker
  • Blutdrucksenkend – der täglich Verzehr reduziert nachweislich den Blutdruck
  • Nährstoffe – enthält Eiweß, Eisen, Mineralsalze und Vitamine, und gesättigte und ungesättigte Fettsäuren

Die Reifegrade

Grana Padano, 9 bis 16 Monate gereift
Nach neun Monaten Reifezeit werden die Käselaibe des Grana Padano strengen Kontrollen durch das Consorzio di Tutela unterzogen. Nach einer Reifezeit zwischen 9 und 16 Monaten ist er mit seinem milden delikaten Geschmack, der wie Milch mundet, und seiner weichen strohfarbenen Beschaffenheit, die noch nicht die typisch körnige Struktur aufweist, ideal zum Verzehr als Tafelkäse. Gerieben passt er vorzüglich zu gratinierten Gerichten und Saucen, in Splittern auf Carpaccio und in Salaten.
Der Käse Grana Padano mit diesem Reifegrad schmeckt hervorragend zu frischen, fruchtigen, jungen Weißweinen.
Grana Padano, über 16 Monate gereift
Mit seiner etwas intensiveren Strohfarbe weist der über 16 Monate gereifte Käse Grana Padano schon die typisch körnige Struktur auf. Er besitzt einen ausgeprägt würzigen Geschmack, ist aber niemals scharf. Er eignet sich besonders zum Reiben, kann aber auch als Tafelkäse serviert oder zur Verfeinerung von Fleisch- und Gemüsegerichte oder Omeletts verwendet werden.
Er passt sehr gut zu noch jungen, frischen, körperreichen, nicht zu intensiven Rotweinen.
Grana Padano „Riserva”
Nach mindestens 20 Monaten Reifezeit besitzt der Käse Grana Padano Riserva eine besonders ausgeprägte granulöse Struktur und eine einheitliche intensive Strohfarbe. Der Grana Padano Riserva kann eine Reifezeit von mehr als 24 Monaten erreichen, die ihm einen immer reicheren und volleren Geschmack verleiht, ohne jedoch aggressiv zu wirken. Er passt perfekt zu Nüssen, Obst und Senffrüchten: Der Käse für Gourmets.
Der Käse Grana Padano mit diesem Reifegrad passt zu vollmundigen, aber tanninhaltigen und alkoholreichen Rotweinen. Perfekt eignet er sich auch zu süßen Dessertweinen und interessant ist die Kombination mit Ausleseweinen, die nach der klassischen Methode hergestellt sind.

 

22089089_10155440851036001_9020070975607087935_n

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Grana Padano Produkttest

  1. Pingback: Gran Padano Produkttest Aufgabe 1 | thesun68

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s