Zusammenfassung Stoffwechselkur

Heute ist Tag 6 und ich habe bereits 2,5kg abgenommen. Ich hoffe, bis übermorgen die 3kg knacken zu können, dann geht es entspannter weiter.

Da ich ja bereits im letzten Jahr die Kur erfolgreich durchgezogen habe, möchte ich allen, die sich nun fragen werden, worauf ich achte, was mir schwer fällt und wie erfolgreich ich damals war, eine kleine Zusammenfassung zur Verfügung stellen.

Wahrscheinlich hat der ein bzw andere sich schon überlegt, ob ich mich an alle Vorgaben halte? ob ich wirklich die Zeiten zwischen Globuli und Essen einhalte? Nur die vorgegebenen Lebensmittel esse etc.

Ganz ehrlich?

Jein! ich vergesse tatsächlich mittags öfter einmal, dass ich 30 min vor und nach der Einnahme von Globuli nichts essen und trinken darf, aber dann drehe ich eben den Spieß um, esse erst und nehme dann die Globulis. Wie wirksam das ist, weiss ich nicht, aber wenn ich mich an die Vorgabe halte, nur vor  dem Essen Globulis zu nehmen, halte, würde ich aus Schusseligkeit erst gegen 16h/17h zu Mittag essen und das kann ja nicht gesund und effektiv sein.

Auch mit den Lebensmitteln halte ich mich nur zu 95% an die Vorgaben. Zwar esse ich nur das, was auf der Liste steht, halte mich auch an die Mengenangaben, aber in den letzten Tagen habe ich auch einmal mit Käse überbacken, ohne zu kontrollieren, ob man das nun darf oder nicht, habe allerdings strikt darauf geachtet, dass dieser höchstens 0,1% Zucker/Kohlehydrate beinhalten

Denn, so schwer es mir fällt, ich werde wirklich auf Zucker verzichten. Komplett, Da halte ich mich streng an die Richtlinien. Vorgestern habe ich zum Beispiel Gemüsebrühe ohne Glutamat etc gesucht, aber was ich fand, waren zwar welche ohne Glutamat, aber mit viel Zucker (da Pastinake, was verboten ist, beinhaltet war). Daher kam das Gläschen sort wieder zurück in das Regal.

im Endeffekt ist für mich wichtig, dass ich keinen Zucker, keine Kohlenhydrate und Fette zu mir nehme, um somit mein Ziel zu erreichen. Denn das ist alles, was zählt, am Ende dieser Zeit rank und schlank dazu stehen und mit sich selbst zufrieden zu sein. Es kann nicht das Ziel sein,. schlechte Laune zu bekommen, nur weil man jetzt etwas falsch gemacht hat bzw sich nicht 100% an alles gehalten zu haben.

und gute Laune ist doch alles, was zählt, denn dann ist man glücklich

Advertisements

2 Gedanken zu “Zusammenfassung Stoffwechselkur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s