Curvy Model auf ZDF Drehscheibe

Ich könnte platzen.

Was ist nur mit dieser Welt los? Gestern hatte ich Urlaub, es waren einige Termine geplant und davor habe ich einfach auf der Couch gelümmelt und TV gesehen.

Zum ersten Mal seit Monaten, eventuell Jahren, habe ich die Drehscheibe auf ZDF gesehen und hier war das Thema eine Kurzreportage über ein Curry Model online. Eine junge Frau, die früher Bodybuilderin war und nun als Model arbeitet.

Eine sehr durchschnittliche Frau. jemand, der in der Masse nicht auffallen würde.

Ein blondierte Frau mit Kleidergröße 40, die auf den Instabildern viel zu viel nackte Haut und viel zu viel nackten Po zeigt.

GR 40! Das soll ein Curvy Modell sein? Wo sind denn da Kurven? Ein kräftiger Po macht doch kein Curvy Model, wie schlecht fühlt sich denn da eine Frau, die wirklich Curry ist, die vielleicht Gr 44 hat?

 

Warum muss ein „seriöser“ Fernsehsender diese seltsame Ansicht  unterstützen, dass eine Frau mit einer Durchschnittskonfektionsgröße 40 bereits ein Curvy Model ist? Unterstützt dies nicht den krankhaften Abnehmwahn bei vielen Jugendlichen und vor allem jungen Frauen, die sich mit dieser Kleidergrösse zu dick fühlen und denken, sie müssten sich nun auf Gr 36 runterhungern?

Ich konnte mein gestriges Entsetzen gar nicht in Worte fassen und war einfach nur sprachlos.

Aber mit dieser Art der Zur-Schau-Stellung komme ich nicht zurecht, warum muss man überall seinen halbnackten Po zeigen, um der Gesellschaft weiß zu machen, wie toll man sich mit ein paar Kilo mehr fühlt.  Für mich muss ein Curvy Modell schon mehr wie Gr 40 haben. Denn sonst könnten wir ja alle als Curvy Modell arbeiten.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Curvy Model auf ZDF Drehscheibe

  1. Ich bin auch jedes Mal geschockt, wenn ich Frauen in einer normalen 40 sehe, die dann als Curvy Modell gelten. Wie du so schön geschrieben hast, ist das ein absolut falsches Bild, was einem da vermittelt werden. Selbst eine 44/46 finde ich auch ok, und nicht übermäßig Curvy. Aber solange man keine XS hat, ist man halt in der Gesellschaft „fett“ und wird dumm angeschaut, wenn man mal mit einem Eis in der Hand durch die Stadt geht. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s