Mein neuer alter Lifestyle

Back to the roots. So könnte man meinen Wandel in den letzten Wochen und Monaten beschreiben.  Ob ich nun beim Kleiderkauf wieder auf 100% Baumwolle achte, keine Küchenpapier sondern alte Lappen, die im früheren Leben einmal mein Bettbezug waren, zum Putzen nutze oder Gemüse und Obst kaufe, das nicht in Folie jeglicher Art verpackt ist.…

Gesundes Leben: Das Bad

Heute  konnte ich nicht gut schlafen, geendet hat das, dass ich um 7h mit der Kaffeetasse in der Hand in meinem Bad stand, um mich umzusehen. Viel ist geschehen in den letzten Wochen! Aus Einwegprodukten wurden Mehrwegprodukte, Mikroplastik wurde direkt verbannt, Plastikverpackungen werden nun zu Ende verbraucht und Seife und  Shampooseife  stehen bereits in den…

Fazit des 14 Tage Müll posten

Tag 14 – kein Einkauf TAg 13 war nur 1 Mozartkugelverpackung Seit 14 Tagen poste ich nun meinen täglichen Müll. Etwas langatmig, daher werde ich nun wöchentlich berichten, wie ich das mit dem Einkauf machen werde, ist mir noch nicht ganz schlüssig, denn das meiste wird ja sofort verarbeitet ja ein schlechter Tag Rest der…

mein täglicher Müll Tag 12 – Einkauf

Tag 12 zuerst mein Müll Brötchentüte, Spülung ein Eis.   Einkauf 2 Äpfel Dose mit passierten Tomaten FAZIT Die Brötchen habe ich tatsächlich geschenkt bekommen, Die Spülung ist hiermit Vergangenheit, jetzt habe ich keine mehr und ab jetzt gibt es Zitronenspülung. Das Eis ist zwar tatsächlich ganz ohne Plastikverpackung aber auch hier werde ich lernen.…

mein täglicher Müll Tag 11 – kein Einkauf

Tag 11! Während ich meine Produkte nach Mikroplastik scanne, mache ich zeitgleich meinen Tee leer. 2 x verpackter Tee soll bald Vergangenheit sein Ja und Kinder Country muss ja auch gegessen werden, damit mein Kühlschrank clean wird Kinder Country Tee von Teekanne   FAZIT Beides doppelt verpackt. Daher wird beides von der Einkaufsliste gestrichen

Mein täglicher Müll Tag 10 – kein Einkauf

Tag 10 Kein Einkauf! Wenn ich mir den Müll anschaue, dann muss ich sagen, es sind mindestens 2 Produkte dabei, die ich nicht mehr kaufen werde. Schokohase Papierpackung und Deckel von Wattestäbchen Papierpackung meines TK-Obst Spülung Tee FAZIT Punkt 1 ist meine Schwäche, sobald alles leer ist, werde ich eine Schokolade suchen, die besser verpackt…

Mein täglicher Müll Tag 9 – kein Einkauf

Tag 9 Gut überlegt war ich nicht einkaufen. Ich habe alles zu Hause, was ich brauche. Einfach nur so einkaufen möchte ich nicht. Wer meine Geschichte kennt, weiß, dass es eine Zeit gab , in der ich jeden Cent 3x umgedreht habe und doch nichts übrig war, um mir auch nur das Notwendigste zu kaufen.…

ist es das Wert?

Das waren meine Gedanken, als ich einmal mehr ein Video sah, indem ein Wal elendig verhungert ist, weil sich in seinem Magen unsäglich viele Plastiktüten und Kleinteile befanden. Noch bis vor Kurzem habe ich nicht so gedacht, ich war zwar umweltbewusst, aber eigentlich eher der Pseudo-Umweltschützer. Man hebt den Müll auf und verzichtet auf Plastiktüten.…

Mein täglicher Müll Tag 8

oje, das ist aber nicht schön, was da so an Müll produziert wurde. Aber wie ich bereits erwähnte, die Vorräte müssen ja auch ersteinmal aufgebraucht werden, wichtig ist, dass ich nichts dazu kaufe.   Verkade- Schokoladenverpackung – meine Lieblingsschokolade aus Holland Badeschwamm, Deckel vom Skyr – Joghurt das rötliche ist stellvertretretend  für die Fleischverpackung Oreo-Verpackung…

Geändertes Konsumverhalten

7 Tage lang habe ich meinen Abfall gepostet, nicht das Papier, Glas oder gar Kompost, sondern alles, was in die gelbe Tonne gehört. Egal, es Plastik oder ähnliches war. Warum habe ich das getan? Warum werde ich dieses Selbstexperiment weiterführen? Ich gehöre nicht zur nowaste-Fraktion, ich möchte auch nicht unverpackt durch das Leben gehen, denn…