Alleine in die Oper – Warum nicht?

In den letzten Jahren besuchte ich mit einer Freundin viele Aufführungen im Staatstheater Wiesbaden, meist waren es Premieren des Jugendstaatstheaters, aber leider war nie eine Oper dabei.

Ich mag musikalische Werke,  Musicals scheiden aus, ich mag sie nicht, dann lieber Opern und Operetten, aber irgendwie finde ich nie Jemanden, der mit mir geht. Nun hatte ich erfahren, dass auf der Burg Eppstein die AIDA aufgeführt wird und da ich schon immer mal wieder die  Burg Eppstein besuchen, nachdem ich als Kind der mi der Grundschule gewesen bin, ergriff ich die Chance.

Ich habe tatsächlich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Mir kam die Aufführung der Opera Classic Europa auf der Burg Eppstein genau richtig. Nebenbei konnte ich noch schnell in die dortige Talkirche, aber das ist eine andere Geschichte.

Ich kaufte mir ein einzelnes Ticket für die AIDA organisiert durch die Opera Classica Europa auf der Burg Eppstein im Taunus.

Warum soll ich zu Hause bleiben, nur weil keiner meinen Musikgeschmack teilt? Wieso soll ich – gerade jetzt als Single – auf so vieles verzichten? Immerhin kommt man gerade bei Freilichtveranstaltungen immer mit den Menschen ins Gespräch – noch besser wie im Staatstheater.

AIDA – meine Geschichte 🙂 nur bin ich die unglückliche Amneris und wie Aida an meinen Radames kam, ist mir immer noch ein Rätsel.

Mein Radames sagte immer, er mag keine vielen Menschen um sich herum, also schied er als Begleiter bei Veranstaltungen dieser Art aus. Damals wollte ich aber auch nicht zuviel alleine unternehmen, da unsere gemeinsame Zeit sowieso beschränkt gewesen war.

 

Die Aufführung war wirklich toll. Eine kleine Bühne, mit wenig Aufwand ein tolles Bühnenbild gezaubert, das Orchester sass im Trockenen. Sie beweist, dass man nicht immer viel Aufwand und Chichi braucht, um eine wunderbare Atmosphäre zu zaubern.

Die Künstler alles renommierte, ausgebildete Sänger, die teilweise seit Jahren auf den unterschiedlichsten Bühnen zusammen auftreten, was man auch beim Spiel, aber auch bei der Verabschiedung bemerkt hat.

Es war ein für mich gelungener Abend, auch wenn es nieselte, es langsam kalt wurde und ich alleine meine Eindrücke verarbeiten musste, ohne sie mit Jemanden teilen zu können  Aber soll man deswegen zu Hause bleiben und auf einen schönen Abend verzichten?  Nein, soll man nicht. Daher habe ich bereits 4 weitere Veranstaltungen gebucht. Mehr wird nicht verraten.

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Alleine in die Oper – Warum nicht?

    • 🙂 Du bist noch nie schlecht begleitet. Als Single fehlt einem oft der Austausch. Wie war es, hat es dir gefallen und was hast du erlebt und wenn man zu zweit geht, dann unterhält man sich ja auch nach der Aufführung über das Stück, das man gesehen hat. Dieser Gedankenaustausch ist für mich wichtig, da ich mich dadurch ja auch weiterentwickel

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s