Kultur ist wichtig und vielseitig

Mein letztes Wochenende stand im Zeichen der Kultur. Aber was versteht man darunter?

Der Begriff Kultur wird wie folgt definiert „Kultur bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt“

Darunter fällt Musik, Sprach, Moral, Religion, Recht, Wirtschaft, Wissenschaft aber auch Essen und Tradition.

An diesem Wochenende war fast alles dabei. Die Musik in Form der Oper inkl Besichtigung einer alten Burg, das Essen und Trinken auf dem  traditionellen Weinfest,  und am dritten Tag die Kulturgut Moral, indem ich für eine bessere Umwelt sorge.

Das ist ganz schön viel Kultur, breitgefächert und alles eine Bereicherung.

Ob der musikalische Genuss in einer schönen alten Burgruine, alte Freunde auf dem Weinfest zu treffen und dort durch Zufall das neue Familienmitglied  zu begrüssen, oder eben etwas für die Umwelt und dadurch für die Gesundheit der Tiere zu tun, es war anstrengend, aber schön.

Das Schönste war das Gespräch mit der Mutti Ente und ihren 3 Küken. Erst meckerte Frau Mama mit mir, weil ich im Strandgut rumstocherte, um dort nach Plastik und Unrat zu suchen (was ich auch fand) und als ich ihr erklärte, dass ich das mache, damit ihre Kinder kein Plastik fressen müssen, fand sie das in Ordnung und kam auch wieder zu mir  ans Ufer.  Ich weiß, sie hat mich nicht verstanden, aber sie hat gemerkt, dass ich nichts böses vor habe, sondern etwas für und nicht gegen sie tue.

 

Wer mehr über meine Aufräumaktion am Rhein lesen will, darf gerne hier weiterlesen

http://plastikfreiinwiesbaden.home.blog/2019/07/15/cleanup-wiesbaden/ 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s