wenn Ahnenforschung ins Leere läuft oder: die Reise des Johann Christoph Schröder

Frust macht sich breit.

Es gibt zwei Linien in meiner Familie, die schon immer Thema gewesen sind. Zum Einen die Mollaths, die ich bin 1659 zurückverfolgen kann und die Schröders.

So heißt es oft, wo kamen eigentlich die Mollaths her? oder, eben, woher kamen die Schröders?

Beides wird wohl ein Rätsel bleiben, denn im Kirchenbuch Kelkheim-Münster, wo die Mollaths herkommen, steht nur ein einfacher Sterbeeintrag, ohne den Namen der Eltern oder des Partner. Nur das Alter so dass man sich das Geburtsdatum ausrechnen kann.

Hier ist es ca 1659 und angeblich, das Gerücht kursiert auf diversen, immer zu hinterfragenden  Internetforen, kam er aus Frankreich. Nur woher?

Nachtrag: nun habe ich es schriftlich,  ich weiß, woher er kommt

Ähnlich ist es bei meinem Ahn, dem guten alten Johann Christoph Schröder – er hatte einen interessanten Lebensweg.

Bisher konnte ich folgendes  folgendes in Erfahrung bringen:

Johann Christoph Schröder kam definitiv in Braunshardt bei Weiterstadt zur Welt.

Im dortigen Kirchenbuch ist das Geburtsdatum als 11.03.1721 angegeben.

Seine Mutter hiess Luna /Anna (ich diskutiere gerade mit anderen Schriftenlesern) Maria Sophia und sie verstarb in Braunshardt am 04.06.1730.

Wo und wann sie geboren wurde, ist reine Spekulation, laut Sterbeeintrag wurde sie ca 51 Jahre alt.

Sein Vater, Peter Conrad, wird nur als Vater und als Ehemann erwähnt, er ist somit nicht in Braunshardt geboren bzw verstorben.  Wer weiß, in welchem Kirchenbuch er eingetragen ist, und eventuell hätte ich dann mehr Informationen. Als Vater des Kindes kann man nur abschätzen, wie weit man als schwangere Frau alleine durch die Gegend reisen konnte. Systematisch suche ich nun die Kirchenbücher der Umgebung ab.

Johann Christoph war somit mit 9 Jahren Waise.  Er wurde tatsächlich noch in Braunshardt konfirmiert, wobei dies nur im Kirchenbuch ersichtlich ist, nicht aber im OFB Braunshardt, es zeigt, dass es sich immer lohnt, selbst noch einmal die Quellen durchzugehen.

Er heiratete Maria Margarethe  Bauschmittin aus Idstein, laut Sterbeeintrag wurde sie ca. 1748 geboren. Allerdings ist dies im selben Kirchenbuch verzeichnet, in dem Johann Christoph mit 65J verstarb, allerdings wurde er 27 Jahre früher geboren als angenommen. Maria Margarethe  konnte ich bisher noch nicht finden, es gibt keine Frau diesen Namens im Kirchenbuch jedenfalls nicht zur angegebenen Zeit. es gibt eine ähnlichen Namens, ähnliches Geburtsjahr 12 km entfernt.

Nachtrag ich gehe davon aus, dass die Eltern von Marie Margarete aus Idstein sind, so wie es die Eltern von Johann Christoph gewesen sind.

Ich gehe momentan davon aus, dass Joh Christoph, der als hausierender Händler und Musicus sein Geld verdiente, seine Maria Margarethe auf einem Markt in der Nähe von Idstein kennengelernt hat.

Wann und wo sie geheiratet haben, weiß ich nicht, aber sie sind viel unterwegs gewesen.  Sie hatten 6 Kinder mit folgenden Geburtsdaten und -orten. Folgende Daten habe ich aus dem OFB Diedenbergen und auch im Kirchenbuch Diedenbergen nachgeprüft:

  • 1773/1774 Johann Philip in ??
  • 1777 Johann Martin in Bacharach (kein Eintrag dazu im OFB Bacharach)
    • Nachtrag: der liebe Martin ist am 26.01.1776 in Wallau Taunus geboren.
  • 1779 Catharina Philippina in Bacharach (kein Eintrag dazu im OFB Bacharach)
  • 1783 Johann Valentin geboren am 25.0.1783 in ???  in Wiesbaden-Mitte am 12.02.1825 gestorben,
  • 1785 Georg Jacob in Diedenbergen
  • 1788 Johann Adam in Diedenbergen gestorben in Breckenheim (mein direkter Ahn)

Alle Kinder wurde in Diedenbergen confimiert, ob es noch weitere ältere Kinder gegeben hat, die bereits in anderen Orten confimiert wurden, ist bis dato nicht bekannt.

In Diedenbergen wurde die Familie sesshaft und dort verstarben die Eltern. Zwei der Kinder sind in meinem Heimatort verheiratet und von einem dieser Beiden stamme ich hab.

Ich bin die 9 Generation! Meine Neffen die 10!

Die genauen Reisewege sind leider nicht nachzuvollziehen, aber dank der Geburt der Kinder und ihrer Konfirmation habe ich hier viele Informationen.

Ich finde es bewundernswert, welche Reisewege Joh Christoph mit seiner Frau zurücklegte. Nur zu Fuss, oder mit einem Fuhrwerk, wobei sie dann schon zu besser gestellten Personen gehört hätten, das konnte sich nicht jeder leisten.

Sie müssen mindestens mindestens einmal den Rhein überquert haben, um von Bacharach nach Wiesbaden zu kommen.

Leider endet hier auch die Ahnenreihe, denn ich weiß, weder, woher die Mutter noch der Vater stammten und ohne einen Anhaltspunkt könnte ich mich nun in alle Kirchenbüchern Deutschlands durchsuchen.

 

Update: 21. August 2019

„aus Braunshardt gebürtig“ hiess es im Kirchenbuch Diedenbergen. Familienforscher dachten nun, Johann Christoph ist in Braunshardt geboren, aber . . dank langer Suche und professioneller Hilfe, weiß ich nun, dass der Vater dort geboren war. Johann Christoph I. somit haben wir nun I. und II.! Jetzt passen auch die Geburtsdaten (bis auf 5 Jahre, aber das ist ok).

Noch weiß ich nicht, wo Johann Christoph I. gestorben ist, aber seine erste Frau hiess Eleonore, die zweite wurde in Wiesbaden geheiratet. Eventuell starb er auch hier, mal schauen, ob ich den Eintrag finden werde.

Dank dieser Daten habe ich auch Geschwister von Johann Christoph II. gefunden.  Eine Schwester, mindestens 2 Brüder.

Trotzdem bleibt es geheimnisvoll.  Ok .ich kann meine direkte Linie bis zu 9 Generationen zurück verfolgen aber ich brauche doch auch die Geschwister und meine Ahnin, die in Idstein nicht zu finden ist? Die fehlt mir ja auch noch

 

Falls dies hier jemand lesen sollte, der zufälligerweise im gleichen Gebiet, den gleichen Namen erforscht, bin ich natürlich über jede Hilfe dankbar

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s