Produkttest

Fragen an einen Produkttester von einem unbedarften Nicht-Tester

Bewirbst du dich auf alles?

Gestern kam ich mir schon vor wie ein echter Profi, dabei bin ich doch noch gar nicht solange in der Produkttestwelt dabei. Ich habe erzählt, wie ich mich mit Instagramern austausche, wo ich mich registriere, um an Tests teilnehmen zu dürfen, oder auch nicht registriere, weil mir das Produkt nicht gefällt oder ich es nicht nutzen kann. Es gibt viele Produkte, bei denen ich dann gerne denen die grössere Chance lasse, die mehr Spass an dem Produkt haben könnten. Da war zum Beispiel letzte Woche die Griechenlandreise, bei welcher man alleine eine Insel bereist und die Touristen zu ihrem Verhalten zur Griechenlandkrise befragt. Nein, ich mag nicht alleine verreisen und dann noch die Krise der Menschen zu meinen Vorteil nutzen

Wie ist der Ablauf einer Bewerbung?

Im Prinzip ist es ja einfach, man bewirbt sich auf einen Produkttest, manchmal muss man nur einen Fragebogen ausfüllen und seinen blog angeben, ein ander mal soll man eine Begründung nennen, warum man testen möchte,  nur bin ich niemand, der sich bei den zu bewerbenden Firmen einschleimt, das beweist mein Blog ja, dass ich kein Schleimer bin, sondern ehrlich und offen. So halte ich das bei der Bewerbung wie auch beim Test und Blog schreiben. Die ehrliche Meinung ist gefragt. Denn darum geht es beim Produkt testen, die ehrliche, offene Meinung, aber wenn man kritisiert, dann bitte auch konstruktiv.

Habe meiner Kollegin gestern erzählt, dass ich auf eine Seite gestossen bin, auf der die Bloggerin nur schrieb, das Produkt ist schlecht, ich mag es nicht – Mein Mann will es nicht nochmal essen .. BUMM ..  aus Fertig oder eine andere schrieb –  Ich darf das Produkt xyz testen, dazu ein Foto vom Paket.

Wie diese Menschen an Tests kommen, wundert mich dann doch, denn ich und viele andere geben sich viel Mühe, fotografieren, testen und berichten ehrlich, was sie von diesem Produkt halten. Wir investieren Zeit, um ein ehrliches Feedback abzugeben.

Jetzt gehen natürlich alle davon aus, dass man immer und ständig testen darf, aber das ist leider nicht der Fall, ich bin ja schon recht stolz, für wen ich alles schon gefragt wurde, aber leider überwiegen die Absagen. Die Zeit von Bewerbung bis zur Zu-/Absage ist natürlich immer aufregend, je nachdem, um was es sich handelt, steigt auch die Nervosität nach der Bewerbungsfrist und man wartet wie ein kleines Kind zu Weihnachten auf die erlösende email. Überraschungstest hatte ich jedenfalls noch keine, es kommt immer vorher die mail, dass man genommen wurde.

wie läuft so ein Produkttest ab?

OHA, ja, das ist verschieden. Ich habe Tests gehabt, da musste ich nur Proben verteilen,  und Fragebogen ausfüllen lassen, andere haben lustige Aufgabenstellungen,die man erfüllen muss und wiederum andere möchten einfach nur ein ehrliches Feedback… aber eins wollen alle, die persönliche, ehrliche Meinung, denn nur davon kann das Unternehmen profitieren und kann gegebenenfalls etwas ändern.

was wäre einmal mein Traum?

das fragen ich übrigens viele, was würdest du gerne einmal testen und worüber würdest du gerne schreiben

Ich würde so gerne einmal eine Reise testen. Anreise, Organisation, Hotel, Essen und alles drumherum, das Land, die Leute, die Mentalität… Ich war beruflich in vielen 4-5-Sternehotels unterwegs, meistens als Veranstaltungsleiterin von Konferenzen eines grossen internationalen Konzerns und da habe ich damals schon „getestet“ da ich ja wollte, dass meine Kollegen gut untergebracht sind, schade eigentlich, dass ich damals noch keinen blog hatte, da gab es viele gute und weniger gute Hotels – Staub aufm Bett, Haare im Waschbecken (und die Reaktion des Hotels war nicht professionell – schöne Grüsse auf die Schanze in Hamburg –  grosser Name, schlechter Service)

und zuletzt die Frage, für wen ich schon testen durfte?

u.a.

Beauty Eucerin Duschöl, Eucerin Bodylotion,DAylongsonnenschutz, Diaderme High Tolerance Serie, Nivea In-Dusch Gesichtsreinigung und -pflege, L’Oreal ELNETT Haarspray , L’Oreal Paris Preference Ultra Cool Tones Farbe Stockholm/platinperlmutt-blond,

Food Rausch-Schokolade, Pick Up Wildberry,Leibniz BecelGold, GefroBalance, Neudorff Wildgärtner, Hochländer Grillkäse, Anteya Müsliriegel, Milka Choco Break

Trinken Blanchet, Jacobs Kapseln, Melitta Kaffeebohnen,

aber auch

tägliches IYSbe Trinkflasche, Vitakost Smartlife, Tetesept Balsam, Avery Zweckform Notizbuch Notizio,

Absagen die Latte ist hoch, ich durfte sehr vieles nicht testen, alles fällt mir da nicht ein, ich bin jemand, der das Negative sofort vergisst ..   man kann nicht immer dabei sein, vor allem nicht, wenn man noch neu auf dem Markt ist

(Stand Juli 2015)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s