BWT Filter

Dank Leckerscout darf ich den BWT Magnesium Penguin testen.

Bildschirmfoto 2015-11-23 um 13.25.52

Da ich noch von früher das Wettbewerbsprodukt kannte, war ich natürlich sehr gespannt, vor allem das Zählwerk machte mich neugierig. ich erinnerte mich, dass ich damals immer am 1. des Monats den Filter wechselte, aber mit dem heutigen Zählwerk v0n BWT dürfte ja kein Problem sein.

Es zählt auch ganz fleissig, aber meinem persönlichem Empfinden nach zählt es nicht richtig. Beim ersten Testversuch hatte ich bereits die 3 da stehen. Man könnte nun sagen, dass ja 2,7  Liter in den Behälter gehen, aber mein Behälter war noch nicht mal halbvoll, und hatte bereits 3 Liter gezahlt.

in den letzten Wochen habe ich das Wasser sowohl für meinen Tee/ Kaffee genutzt, als auch fürs Kochen. Allerdings braucht es ewig, bis das Wasser durch den Filter gelaufen ist und bei einigen Mahlzeiten, wie z.B. Nudeln, brauch ich mehr wie nur 2,7l und da dauert mir die Vorbereitung für ein einfaches Essen zu lagen. Man muss ja wegen des Zählwerks die kleinere Öffnung nutzen und kann nicht einfach den Deckel abmachen.

Bequem ist natürlich, dass man keine Wasserflaschen mehr schleppen muss. Wie die Filter nachhaltig genutzt werden, weiss ich nicht, Flaschen werden ja mehrmals genutzt, da kann ich keinen Vorteil sehen. (auch wenn man auf der Verpackung lesen kann, dass es umweltschonend wäre, da man ja auf Plastikflaschen verzichtet, hier muss ich kritisieren, denn diese sind dann Mehrwegflaschen und ausserdem trinkt ja nicht jeder aus Plastikflaschen )

Das Wasser an sich ist wirklich milder und schmeckt weicher. Die Zufuhr v0n Magnesium merke ich jedoch nicht, meine Füsse verkrampfen immernoch.

Fazit

Ausser, dass das Wasser weicher und daher geschmackvoller ist, sehe ich persönlich keinen Mehrwert. Natürlich muss ich keinen Wasserkasten tragen, aber ob der Filter nachhaltiger als Glas ist, kann ich nicht beurteilen. Natürlich finde ich weicheres Wasser auch zum Kochen viel schöner, aber ungeduldige Menschen ist das nichts, es dauert länger, bis das Wasser durchgelaufen ist.

Wer natürlich Zeit und Geduld hat, für den ist der Filter wirklich gut und empfehlenswert