Upcycling

ja ich reg mich  wieder auf ..  „upcycling“

Laut wikipedia“Beim Upcycling (englisch up „hoch“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte  oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die  Wiederverwertung  von bereits vorhandenem Material reduziert die Neuproduktion von Rohmaterialien.“

Jetzt ist es modern, man cycelt ab. bevor man wegwirft, schreibt Blogs darüber und ist, mal wieder, hipp!

Aber was bedeutet das wirklich? denn mal  unter uns, das kann nur ein Produkt der Wohlstandsgesellschaft sein. Mein Haus ist tatsächlich ein Produkt des upcyclings, was man ihm nicht ansieht, ja meine oma war eine Trümemrfrau, hat aus der Innenstadt wiesbaden Steine auf den Ruinen geh0lt und mein opa hat daraus ein Haus gebaut. Da man aber nicht immer aufhängen möchte, was man möchte, denn da, w0 man einen normalen Backstein erwartet, vielleicht ein anderer Stein sitzt, muss man kreativ sein, aber das muss man in Fachwerkhäusern auch, denn da gjbts nur schiefe Wände.

Glaubt ihr Kinder der jüngeren Generation tatsächlich, das sei neu?

Die Generation meiner Mutter (Jahrgang 1939) verstand sich hervorragend auf upcycling, denn aus den abgetragenen Kleidern der Geschwister wurden neue Kleider genäht (manchmal auch nur Puppenkljdung), aus der alter Unterwäsche/ T-Shirts machte man Putzlappen etc. Nichts wurde weggeworfen und das war im Haushalt dasselbe wie alte Materialien aus Stein, Holz etc.

ich kann immer etwas nutzen und daraus etwas Neues herstellen, aber es würde mir  niemals in den Sinn kommen, daraus einen Bl0g zu machen, ich bin s0 aufgewachsen. Das ist vollkommen normal, dass man erst einmal überlegt, ob und wie man etwas  nutzen kann, eventuell umbauen oder etwas neues herstellt. Klar, in der Wegwerfgesellschaft, in der viele leben, ist das ein Riesen-Hype und man brüstet sich damit, wie man doch auf die Ressourcen achtet, aber in einer normalen Familie, die aufs Geld achten muss, wird nichts weggeworfen, sondern spart, w0 man nur kann und das geht eben nur, wenn man .. wie sagt man heute ..

upcycelt