Haushalt: Emsa TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneider Aufgabe 3

*werbung* Ich Glückskind darf wieder testen. Diesmal erlaubt mir Emsa, ihren Turboline Kräuter- und Gemüseschneider auf Herz und Nieren zu testen und vorzustellen. Als großer Emsa-Fan bin ich immer wieder aufs Neue begeistert, dass ich mittesten darf Aufgabe 3 In der dritten Woche möchten wir den TURBOLINE auf eine echte Härteprobe stellen. Wie lassen sich Nüsse damit…

Bei’m Elsje in Hattenheim

… da ist uns was passiert. Uns, das sind mein Trainee und ich. Wir hatten schon lange vorgehabt, einmal Essen zu gehen und ihm wurde „Bei’m Elsje“ in Eltville-Hattenheim im schönen Rheingau empfohlen. Da wir uns jedoch Letztens fürchterlich in den Haaren hatten, rief er dort an und hat einen schönen Tisch für 2 bestellt,…

Haushalt: Emsa TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneider

*werbung* Ich Glückskind darf wieder testen. Diesmal erlaubt mir Emsa, ihren Turboline Kräuter- und Gemüseschneider auf Herz und Nieren zu testen und vorzustellen. Als großer Emsa-Fan bin ich immer wieder aufs Neue begeistert, dass ich mittesten darf Paketinhalt TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneider – Größe: 0,9 Liter – Turboschnelles Zerkleinern von Gemüse, Kräutern, Nüssen, Obst etc.…

Die Wahrheit über Zeitarbeiten

Ein lästiges Thema und ich hoffe, dass es bald vorbei ist, aber momentan ist es leider mein Leben. Der Einsatz ist grausam, eintönig, nicht schwer, aber komplex. Die Kollegen bombardieren mich mit Jobs zu, nur Einer versteht, dass ich erst seit 4 Monaten in einer Branche arbeite, aus der nich nicht komme und eine Tätigkeit…

Benefizaktion

Um für die Sanierung eines regionalen Kulturgutes, einer Voigt-Orgel, genauer gesagt, einem Physharmonika, Spenden zu sammeln und um auf diese Sanierung und die immensen Kosten aufmerksam zu machen, habe ich einen Bildband über die Kirche meines Heimatortes herausgegeben. Selbst mein Spendenengel hat schon ein paar kleine Schweinchen erhalten, denn wer nichts kaufen möchte, darf gerne…

Voller Erfolg im Kampf gegen den Einwegbecher

Ich habe heute einen großen Erfolg gegen den Kampf gegen den Einwegbecher verzeichnen können. Wie sich Einige erinnern können, habe ich den Geschäftsführer des Unternehmens, in welchem ich momentan arbeite, per email angeschrieben und ihn darum gebeten, ob er anstatt aus Pappbechern nicht lieber aus Keramikbecher trinken möchte. Bis heute gab es nur Pappbecher und…

In der Presse

Meine Lieben, es ist soweit, ich war wieder einmal in der Presse und möchte Euch den Artikel nicht vorenthalten Hier gehts zur Onlineversion